Aktuell Reutlingen

Hitze lässt den WKD kalt

REUTLINGEN. Beim derzeitigen Tropenklima machen nicht nur Menschen reihenweise schlapp, auch Lebensmittel sind ruckzuck hinüber. Die Beamten des Reutlinger Wirtschaftskontrolldienstes (WKD) sind deshalb schwer auf der Hut. Aber ob Vereinsfeste, Eisdielen oder Gaststätten-Küchen: Verdorbenes kam ihnen bei ihren Stipp-Visiten bislang eher selten unter. Eine angenehme Überraschung, wie WKD-Chef Willi Ruff findet. Vor allem bei den Vereinsfeten, wo heikle Gerichte wie Kartoffelsalat in Unmengen aufgetischt werden, sei man auf Schlimmeres gefasst gewesen.

Baden-Württembergs WKD-Beamte sind mehr, als nur Lebensmittelkontrolleure. Wenn's Probleme gibt, die womöglich gesundheitliche Gefahren nach sich ziehen, können die Experten zugleich als Polizisten strafrechtlich ermitteln. GEA-ARCHIV-FOTO: USCHI PACHER
Baden-Württembergs WKD-Beamte sind mehr, als nur Lebensmittelkontrolleure. Wenn's Probleme gibt, die womöglich gesundheitliche Gefahren nach sich ziehen, können die Experten zugleich als Polizisten strafrechtlich ermitteln. GEA-ARCHIV-FOTO: USCHI PACHER

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen