Aktuell Reutlingen

Hartz IV als große Herausforderung

REUTLINGEN. Hartz IV, neue Zuständigkeiten, immer mehr Klienten und gleichzeitig ein drastischer Rückgang an einigermaßen erschwinglichen Wohnungen - 2004 war für den Ortsverein der Arbeiterwohlfahrt das Jahr des Umbruchs und der Herausforderungen. Die größte Veränderung bescherte Mitarbeitern wie Klienten Hartz IV. Dazu kam die Umstrukturierung der Zuständigkeiten. Die Hilfen für Menschen mit besonderen sozialen Schwierigkeiten werden inzwischen nicht mehr zentral von den Landeswohlfahrtsverbänden gesteuert, sondern liegen in der Verantwortung der Landkreise. Neuland also auch hier.

Die Arbeitslosigkeit zeigt ihre Wirkung: Immer mehr Menschen landen auf der Straße. Das macht sich auch bei der Reutlinger Arbeiterwohlfahrt bemerkbar.
FOTO: DPA
Die Arbeitslosigkeit zeigt ihre Wirkung: Immer mehr Menschen landen auf der Straße. Das macht sich auch bei der Reutlinger Arbeiterwohlfahrt bemerkbar. FOTO: DPA
Die Arbeitslosigkeit zeigt ihre Wirkung: Immer mehr Menschen landen auf der Straße. Das macht sich auch bei der Reutlinger Arbeiterwohlfahrt bemerkbar. FOTO: DPA

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen