Aktuell Reutlingen

Gutscheine für Hartz-IV-Kinder?

REUTLINGEN. Philipp Mißfelder (CDU) ist immer wieder für verbale Missgriffe gut. Nachdem er sich 2003 mit der Forderung in die Nesseln gesetzt hatte, dass 85-Jährige - aus Rentabilitätsgründen - keine künstlichen Hüftgelenke auf Kosten der Solidargemeinschaft implantiert bekommen sollten, eckte der 29-jährige Bundestagsabgeordnete jüngst mit seiner Idee einer Gutscheinvergabe für die Kinder von Hartz-IV-Empfängern an. Seine kühne These, wonach die Anhebung der Regelsätze in erster Linie der Tabak- und Spirituosenindustrie diene, sorgt für helle Empörung. Auch beim Reutlinger Kinderschutzbund und seiner Vorsitzenden Helga Wolff?

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen