Aktuell Energiegemeinschaft SWR

Großes Interesse an brennenden Themen

REUTLINGEN. »Warum haben Sie denn so eine grüne Nase«, fragte Reutlingens Oberbürgermeisterin Barbara Bosch und lachte. An einem Stand der kleinen Messe mit 15 Ausstellern in der Fahrzeughalle der Fair-Energie konnte mit einer Wärmebildkamera und entsprechenden Farben demonstriert werden, wo besonders viel Wärme auftaucht. Oder entweicht. Wie bei Gebäuden etwa, um zu demonstrieren, wo es besonders sinnvoll wäre, Fassaden, Dächer, Fenster und Türen zu dämmen. Auf den menschlichen Körper gerichtet, zeigt solch eine besondere Kamera denn, welche Zonen besonders durchblutet sind. Oder eben auch nicht, wie bei der Nase.

Die Fair-Energie-Geschäftsführer Heiko Suter (links) und Klaus Saiger mit Barbara Bosch vor einem Modell mit Fernwärmeleitungen.
Die Fair-Energie-Geschäftsführer Heiko Suter (links) und Klaus Saiger mit Barbara Bosch vor einem Modell mit Fernwärmeleitungen. Rechts daneben: Armin Ulmer und Rüdiger Hofmann, die Vorsitzenden der SWR. Foto: Norbert Leister
Die Fair-Energie-Geschäftsführer Heiko Suter (links) und Klaus Saiger mit Barbara Bosch vor einem Modell mit Fernwärmeleitungen. Rechts daneben: Armin Ulmer und Rüdiger Hofmann, die Vorsitzenden der SWR.
Foto: Norbert Leister

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen