Aktuell Jubiläum

Großes Fest für Blinde und Sehende

REUTLINGEN. »Mir sind koine Gwehnliche.« Humor und eine Spur Stolz liegen in Roland Wahls Stimme, wenn er das sagt. So ganz gewöhnlich ist auch die Pressekonferenz nicht, die er da leitet. Ein Hundertjahrjubiläum soll gefeiert werden, schon das ist etwas Besonderes. Wahl hat das Manuskript der Festschrift an die Pressevertreter ausgeteilt: 26 eng bedruckte Seiten. Sein eigenes Manuskriptexemplar, das er in einem Ordner vor sich liegen hat, ist rund zehnmal so dick: 86 Seiten aus weißem Karton statt dünnem Papier. Wahl lässt, während er spricht, ständig die Finger darüber gleiten - das Manuskript ist in Braille-Schrift gedruckt, Roland Wahl ist blind.

Besenbinder, Korbmacher, Stuhlflechter: Anfang des vergangenen Jahrhunderts standen blinden Menschen nur wenige Berufe offen. In
Besenbinder, Korbmacher, Stuhlflechter: Anfang des vergangenen Jahrhunderts standen blinden Menschen nur wenige Berufe offen. Hilfsmittel, die heutzutage eine selbstständige Lebensführung ermöglichen, werden beim Jubiläumsfest der Reutlinger Bezirksgruppe vorgestellt, erläutern Elisabeth Kromer und Roland Wahl (kleines Bild). Foto: Elke Schäle-Schmitt
Besenbinder, Korbmacher, Stuhlflechter: Anfang des vergangenen Jahrhunderts standen blinden Menschen nur wenige Berufe offen. Hilfsmittel, die heutzutage eine selbstständige Lebensführung ermöglichen, werden beim Jubiläumsfest der Reutlinger Bezirksgruppe vorgestellt, erläutern Elisabeth Kromer und Roland Wahl (kleines Bild).
Foto: Elke Schäle-Schmitt

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Im Anschluss zum attraktiven Preis weiterlesen
  • Monatlich kündbar
Auswählen
Mit PayPal bezahlen