Aktuell Tarifkonflikt

Geschlossene Entschlossenheit auf dem Marktplatz

REUTLINGEN. Zwölf Uhr mittags auf dem Reutlinger Marktplatz: Geschlossene Entschlossenheit hat sich zwischen Rathaus und Spitalhof breitgemacht. Weit über tausend Beschäftigte im Öffentlichen Dienst – Gewerkschaftsfunktionäre sprechen von 1 300 Kundgebungsteilnehmern aus den Landkreisen Reutlingen, Tübingen und Zollern-Alb – machen ihrem Unmut mit Trillerpfeifen, Rätschen und Protestparolen Luft. Transparente werden entrollt, Fahnen geschwenkt und aus den Lautsprechern wummert der Achtziger-Jahre-Hit »The Final Countdown«.

ver.di Kundgebung auf dem Marktplatz Reutlingen 27. April 2016
Geballter Protest auf dem Reutlinger Marktplatz: Rund 1 300 Beschäftigte im öffentlichen Dienst – darunter zweihundert Pflegekräfte und Bankangestellte – forderten gestern sechs Prozent mehr Lohn, gesicherte Renten und unbefristete Jobs. Foto: Uschi Pacher
Geballter Protest auf dem Reutlinger Marktplatz: Rund 1 300 Beschäftigte im öffentlichen Dienst – darunter zweihundert Pflegekräfte und Bankangestellte – forderten gestern sechs Prozent mehr Lohn, gesicherte Renten und unbefristete Jobs.
Foto: Uschi Pacher

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Im Anschluss zum attraktiven Preis weiterlesen
  • Monatlich kündbar
Auswählen
Mit PayPal bezahlen