Aktuell Reutlingen

Gemeinderatswahl Reutlingen: Liberales Duo wird zum Quartett

REUTLINGEN. Als gestern Mittag kurz vor zwölf die erste »Hochrechnung« der Sitzverteilung im neuen, vierzigköpfigen Reutlinger Gemeinderat auf Leinwand und Bildschirmen im Rathaus-Foyer erschien, war so gut wie alles »geschwätzt« - und sämtliche sieben Listen, die angetreten waren, auch drin. Zwar kabbelten sich die Erstlings-Linken und die SPD später noch um ein Mandat mehr oder weniger, und bei den Einzelergebnissen der Kandidaten kam es noch zu Verschiebungen. Doch an der Zahl der Mandate für die jeweiligen Listen und der Gewinn-/Verlustrechnung änderte sich bis 14.34 Uhr, als das vorläufige Endergebnis feststand, nichts mehr.

Vier Mann hoch: Julius Vohrer (links) und Dr. Carl-Gustav Kalbfell (rechts) machen künftig mit Hagen Kluck und Dr. Knut Hochleit

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen