Aktuell Innenstadt

Fliegerbombe entschärft

REUTLINGEN. Bei Abbrucharbeiten auf dem Engel-Areal im Bereich Obere Wässere haben Bauarbeiter eine 250 kg schwere Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden. Während der Entschärfung durch den Kampfmittelbeseitigungsdienst wurden heute in einem Umkreis von rund 200 Metern um die Fundstelle die umgebenden Gebäude geräumt. Auch der Verkehr auf der Bundesstraße B 312 am Echazufer wurde kurzfristig umgeleitet.

Feuerwerker Hermann Grill (rechts) hat die amerikanische Fliegerbombe auf dem Engel-Areal entschärft. GEA-FOTO: ZENKE
Feuerwerker Hermann Grill (rechts) hat die amerikanische Fliegerbombe auf dem Engel-Areal entschärft. GEA-FOTO: ZENKE

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Im Anschluss zum attraktiven Preis weiterlesen
  • Monatlich kündbar
Auswählen
Mit PayPal bezahlen