Aktuell Asyl

Flüchtlings-Unterbringung: Zu wenige Plätze

REUTLINGEN. »Die Zahlen sind so, wie wir's erwartet haben«, kommentierte SPD-Stadtrat Sebastian Weigle im Verwaltungs-, Kultur- und Sozialausschuss die aktuelle Flüchtlingsprognose der Stadt Reutlingen, wonach weitere Unterkünfte geschaffen werden müssen: Das Ende der Fahnenstange sei noch nicht erreicht, damit müsse man sich »in den nächsten Monaten intensiv beschäftigen«.

Flüchtlinge auf ihrem Weg nach Europa. Foto: Georgi Licovski
Flüchtlinge auf ihrem Weg nach Europa. Foto: Georgi Licovski
Flüchtlinge auf ihrem Weg nach Europa. Foto: Georgi Licovski

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen