Aktuell Reutlingen

Für Reutlingens Muslime

REUTLINGEN. Vor nunmehr vierzehn Jahren wurde auf Reutlingens größtem Friedhof, der Bestattungsanlage Römerschanze, ein Grabfeld speziell für Muslime eingerichtet. Ihm folgten jetzt weitere bauliche Maßnahmen, um Reutlingens Muslimen den für ihren Glauben wichtigen rituellen Abschied von Verstorbenen zu ermöglichen. In neu konzipierten Räumlichkeiten gibt es ab sofort Gelegenheit, Bestattungsfeierlichkeiten nach muslimischen Brauch zu begehen. Außerdem wurde, in enger Zusammenarbeit von Stadt und Muslimgemeinden, ein Waschraum eingerichtet und ein Aussegnungsstein angeschafft. Beide sollen sie am kommenden Freitag, 25. April, ihrer Bestimmung übergeben werden. Zur öffentlichen Einweihung wird um 15 Uhr geladen. Auf dem Programm steht neben einer Begrüßung durch Oberbürgermeisterin Barbara Bosch auch ein Grußwort eines Vertreters der Muslimgemeinden. Imam Münir Seymen wird außerdem zum Gebet bitten. Eine Besichtigung schließt sich an. (GEA)

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen