Aktuell Reutlingen

Für das Gift tat er alles

REUTLINGEN. Zwei Jahre und vier Monate Freiheitsstrafe auf Bewährung erhielt ein junger Mann vom Jugendschöffengericht Reutlingen. Diebstahl und Nötigung in mehreren Fällen sowie Hehlerei, Betrug, Bedrohung und gefährliche Körperverletzung zählte die umfangreiche Anklageschrift von Staatsanwältin Michaela Nörr auf. Was den 19-Jährigen zu seinen Taten getrieben hatte, war immer dasselbe: die Sucht nach Heroin, das er anders nicht bezahlen konnte.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen