Aktuell Reutlingen

»Es war eine pure Idiotie, ihm zu vertrauen«

REUTLINGEN. »Die Enttäuschung, die hat mich kaputt gemacht«, sagt der Schweizer. Das Geld, das er durch die Affäre verloren habe, sei weniger wichtig, und mit den Betrügereien will der 66-Jährige gar nichts zu tun haben. Für sie macht die Staatsanwaltschaft (bisher) einzig und allein einen 56-jährigen Reutlinger verantwortlich: Der Elektronikfachmann und Unternehmer soll Ende 2006, Anfang 2007 durch windige Firmengründungen und Finanztransaktionen Schaden in Höhe von 300 000 Euro und mehr gestiftet haben.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen