Aktuell Buch

Ein starkes Stück vom Schwäbischen Albverein

REUTLINGEN-BETZINGEN. 288 Seiten stark, 1,2 Kilo schwer, prallvoll mit historischen und aktuellen Fotos: Die Betzinger Ortsgruppe des Schwäbischen Albvereins hat sich und allen an Brauchtumspflege Interessierten zu ihrem 125-jährigen Geburtstag ein opulentes, hochinteressantes Geschenk gemacht: Im Buch »Die Betzinger Tracht. Anmut, Stolz und Selbstbewusstsein« arbeitet die Historikerin Ingrid Helber die Geschichte des Betzinger »Baurahäs« in sämtlichen Facetten auf. »Ich find’s grandios«, freute sich Ortsvereins-Vorsitzender und Bezirksbürgermeister Thomas Keck bei der Präsentation des druckfrischen Werks.

Stolze Truppe (von links): Die Autorin Ingrid Helber, Lichtstuben-Leiterin Marga Lorch, Friedemann Rupp, stellvertretender Vorsi
Stolze Truppe (von links): Die Autorin Ingrid Helber, Lichtstuben-Leiterin Marga Lorch, Friedemann Rupp, stellvertretender Vorsitzender der Betzinger Ortsgruppe des Schwäbischen Albvereins, und der Vorsitzende Thomas Keck. Foto: Markus Niethammer
Stolze Truppe (von links): Die Autorin Ingrid Helber, Lichtstuben-Leiterin Marga Lorch, Friedemann Rupp, stellvertretender Vorsitzender der Betzinger Ortsgruppe des Schwäbischen Albvereins, und der Vorsitzende Thomas Keck.
Foto: Markus Niethammer

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Im Anschluss zum attraktiven Preis weiterlesen
  • Monatlich kündbar

 

Auswählen
Mit PayPal bezahlen