Aktuell Reutlingen

Durststrecke ist noch nicht ganz beeendet

REUTLINGEN-BETZINGEN. »Hurra, wir leben noch« ist Fest-Motto und Signal am kommenden Mittwoch: Der erste Sanierungsabschnitt der Jettenburger Straße ist nach viermonatiger Bauzeit fertig, die Anlieger atmen auf. Erst recht die betroffenen Geschäftsleute, denen die baustellenbedingte Flaute Umsatzeinbußen von 30 Prozent und mehr bescherte. Jetzt freuen sie sich, dass das Schlimmste hinter ihnen liegt. Und feiern: Am Mittwoch, 24. Juni, steigt ab 17 Uhr ein großes Baustellenfest vor der Bahnunterführung.

Markus Bosch und seine Frau Simone (links) freuen sich mit Ute Schall, dass zumindest der erste Bauabschnitt fertig ist. Deshalb

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen