Aktuell Mundarttheater

D'Moo'spritzer-Komödie: »Sagen Sie nichts meiner Frau«

REUTLINGEN-SONDELFINGEN. »Des gibt's doch gar net« – mit dem Titel ihres neuen Stücks könnte eigentlich auch die Historie der Sondelfinger Moo'spritzer überschrieben sein. Was vor zwanzig Jahren mit einer sprichwörtlichen Schnapsidee von AH-Fußballern begann, hat bis heute Bestand: eine Mundart-Theatertruppe, die mit stetig wachsendem Erfolg Jahr für Jahr eine neue schwäbische Komödie auf die Bühne bringt.

In der Not frisst der Teufel Fliegen – und der Mensch intrigiert, was das Zeug hält, sodass irgendwann zwei Putzfrauen und zwei
In der Not frisst der Teufel Fliegen – und der Mensch intrigiert, was das Zeug hält, sodass irgendwann zwei Putzfrauen und zwei Elektriker auf der Bühne stehen. Foto: Elke Schäle-Schmitt
In der Not frisst der Teufel Fliegen – und der Mensch intrigiert, was das Zeug hält, sodass irgendwann zwei Putzfrauen und zwei Elektriker auf der Bühne stehen.
Foto: Elke Schäle-Schmitt

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Im Anschluss zum attraktiven Preis weiterlesen
  • Monatlich kündbar
Auswählen
Mit PayPal bezahlen