Aktuell Ortstermin

Dietwegtrasse: Warten, bis die Flutwelle kommt?

REUTLINGEN. Der Lückenschluss der B 464 hinterm Nordportal des Scheibengipfeltunnels rutschte vergangenes Jahr überraschend in den vordringlichen Bedarf des Bundesverkehrswegeplans. Seitdem gewinnt die umstrittene »Dietwegtrasse«, die jetzt unter dem ebenso vagen wie unverdächtigen Begriff »Südumfahrung Orschel-Hagen« durch die Stadt geistert, als politisches Ausflugsziel zunehmend an Bedeutung.

Die  Einmündung  der B 464 in die  Rommelsbacherstraße im Kreuz, erläutern Annette Leininger, Jürgen Fuchs, Erich Fritz, Winfrie
Die Einmündung der B 464 in die Rommelsbacherstraße im Kreuz, erläutern Annette Leininger, Jürgen Fuchs, Erich Fritz, Winfried Müller und Georg Leitenberger einen neuralgischen Punkt der Reutlinger Verkehrsplanung. Foto: Markus Niethammer
Die Einmündung der B 464 in die Rommelsbacherstraße im Kreuz, erläutern Annette Leininger, Jürgen Fuchs, Erich Fritz, Winfried Müller und Georg Leitenberger einen neuralgischen Punkt der Reutlinger Verkehrsplanung.
Foto: Markus Niethammer

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?
Das sind Ihre Vorteile:
  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • endet nach 4 Wochen automatisch
Auswählen

Das sind Ihre Vorteile:

  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • Monatlich kündbar
Auswählen

Das sind Ihre Vorteile:

  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • Monatlich kündbar
Auswählen
Mit PayPal bezahlen