Aktuell Reutlingen

Dieter Weinmann sagt Servus

REUTLINGEN. Auch wenn's bis zur Gemeinderatswahl am 7. Juni kommenden Jahres noch knapp sieben Monate hin sind, sorgt der bevorstehende Urnengang schon jetzt für Umtriebigkeit in den Fraktionen des Reutlinger Stadtparlaments. Hinter den Kulissen wird eifrig an den künftigen Kandidatenlisten gestrickt und hinter vorgehaltener Hand kursieren erste Gerüchte, wonach der Eine wahrscheinlich sein Ehrenamt aufgibt, die Andere aber nochmals antreten möchte. Was dran ist an diesem Gemunkel und wie die Parteien mit ihrer Kandidatenrekrutierung vorankommen, ob sich womöglich Überraschendes anbahnt - der GEA wollte es wissen und sprach mit Fraktionen und Fraktionslosen.

Wer will noch mal? Die meisten Gemeinderatsfraktionen halten sich in puncto Kandidatenkür noch bedeckt. ARCHIV-FOTO: JÜRGEN MEYE
Wer will noch mal? Die meisten Gemeinderatsfraktionen halten sich in puncto Kandidatenkür noch bedeckt. ARCHIV-FOTO: JÜRGEN MEYER
Wer will noch mal? Die meisten Gemeinderatsfraktionen halten sich in puncto Kandidatenkür noch bedeckt. ARCHIV-FOTO: JÜRGEN MEYER

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen