Aktuell Zukunft

Die nächsten Schritte zur »Smart City« Reutlingen

REUTLINGEN. Reutlingen soll mithilfe einer Digitalisierungsstrategie fit gemacht werden für die Zukunft. Unterstützt vom Fraunhofer-Institut, das schon beim Forschungsprojekt Smart Urban Services mit im Boot ist, soll in verschiedenen Stufen analysiert werden, wo die digitale Reise hingeht. Der Gemeinderat gab mit der Beauftragung des Instituts in seiner letzten Sitzung vor der Weihnachtspause den Startschuss. Noch ist alles offen - was die Räte nicht daran hinderte, ausgiebig und mit Leidenschaft über Digitalisierung an sich und als solche zu diskutieren.

Mithilfe von über Bodensensoren gesammelten Daten informiert die »smaRT City App«, wo es in der Innenstadt freie Parkplätze gibt
Mithilfe von über Bodensensoren gesammelten Daten informiert die »smaRT City App«, wo es in der Innenstadt freie Parkplätze gibt. Foto: Markus Niethammer
Mithilfe von über Bodensensoren gesammelten Daten informiert die »smaRT City App«, wo es in der Innenstadt freie Parkplätze gibt.
Foto: Markus Niethammer

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?
Das sind Ihre Vorteile:
  • Zwei Wochen kostenlos testen
  • Probe-Abo endet automatisch
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
Auswählen

Das sind Ihre Vorteile:

  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • Monatlich kündbar
Auswählen

Das sind Ihre Vorteile:

  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • Monatlich kündbar
Auswählen
Mit PayPal bezahlen