Aktuell Kreuzeiche-Stadion

Der Traum von 3000 Besuchern

REUTLINGEN. »Ein farbiges, abwechslungsreiches und interessantes Programm« verspricht der künstlerische Leiter, Martin Künstner, für die 11. »Classic Night« am Samstag, 23. Juli, im Kreuzeiche-Stadion. Und dies nicht nur wegen des finalen Feuerwerks. Das Konzert, bei dem eine Abordnung aus Pistoia mitwirkt, kann wie in den vergangenen Jahren mit einem Star der klassischen Musikszene aufwarten: den Bariton Michael Volle von der Münchner Staatsoper, vor drei Jahren von der »Opernwelt« zum Sänger des Jahres gekürt.

Die Macher der Classic Night (von links): Eberhard Günther, Harm Harmsen und Margret Reber (alle Philharmonia-Chor), der künstle
Die Macher der Classic Night (von links): Eberhard Günther, Harm Harmsen und Margret Reber (alle Philharmonia-Chor), der künstlerische Leiter Martin Künstner und Sibylle Weitmann (Betzinger Sängerschaft). Foto: Gerlinde Trinkhaus
Die Macher der Classic Night (von links): Eberhard Günther, Harm Harmsen und Margret Reber (alle Philharmonia-Chor), der künstlerische Leiter Martin Künstner und Sibylle Weitmann (Betzinger Sängerschaft).
Foto: Gerlinde Trinkhaus

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen