Aktuell Denkmalschutz

Denkmalschutz: Das Gröbste ist geschafft

REUTLINGEN-BETZINGEN. Immer wieder mittwochs, freitags und samstags rücken sie an. Und dann heißt es Ärmel hochkrempeln und zupacken: Eine tatkräftige Truppe gestandener Männer, die meisten schon im Rentenalter, malocht seit März dieses Jahres im völlig verlotterten Gebäude in der Mußmehlstraße 6.

Das frühere Gehöft in der Mußmehlstraße 6, ein »heimatgeschichtliches Denkmal«, ist entkernt und wartet auf den Innenausbau.
Das frühere Gehöft in der Mußmehlstraße 6, ein »heimatgeschichtliches Denkmal«, ist entkernt und wartet auf den Innenausbau. Foto: Gerlinde Trinkhaus
Das frühere Gehöft in der Mußmehlstraße 6, ein »heimatgeschichtliches Denkmal«, ist entkernt und wartet auf den Innenausbau.
Foto: Gerlinde Trinkhaus

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen