Aktuell Reutlingen

Das Licht kommt jetzt von der Sonne

REUTLINGEN/BOUAKE. Es ist über 20 Jahre her, dass mit einer von Stadträtin Margret Grimm initiierten Spendenaktion im fernen Bouaké fünf Krankenstationen und ein Wasserbrunnen gebaut wurden. Die Zeit hat ihre Spuren hinterlassen in Reutlingens afrikanischer Partnerstadt. Der Bürgerkrieg auch. GEA-Mitarbeiterin Ingeborg Röthemeyer reiste an die Elfenbeinküste. Im Gepäck: Spendengelder, wieder von Margret Grimm gesammelt, die für die Modernisierung der Krankenstationen eingesetzt wurden.

Die von Reutlinger Spenden in den 90er-Jahren angeschaffte Wasserpumpe in Manikro funktioniert bestens. Davon konnte sich GEA-Mi
Die von Reutlinger Spenden in den 90er-Jahren angeschaffte Wasserpumpe in Manikro funktioniert bestens. Davon konnte sich GEA-Mitarbeiterin Ingeborg Röthemeyer bei ihrem Besuch an der Elfenbeinküste überzeugen. FOTO: PR
Die von Reutlinger Spenden in den 90er-Jahren angeschaffte Wasserpumpe in Manikro funktioniert bestens. Davon konnte sich GEA-Mitarbeiterin Ingeborg Röthemeyer bei ihrem Besuch an der Elfenbeinküste überzeugen. FOTO: PR

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen