Aktuell Reutlingen

Das Geheimnis heißt »Towerwurf«

REUTLINGEN. Wolfgang Schillinger, 45, war 2003 Weltmeister im Fahnenhochwurf mit 11,10 Metern warf er seine Fahne höher als alle anderen. 2007 belegte er mit 11,50 Metern den vierten Platz auf der Weltrangliste. Schillinger tritt auch am morgigen Samstag bei den Weltmeisterschaften im Fahnenhochwurf am Tübinger Tor in Reutlingen an drei Fragen an den derzeit amtierenden Landesmeister vom Fanfarenzug Bad Urach 1962:

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen