Aktuell Reutlingen

Brennender Balken in der Altstadt

REUTLINGEN. Das hätte böse enden können: Im engen Spalt zwischen zwei Häusern in der Hofstattstraße hat die Feuerwehr heute kurz nach 17 Uhr einen brennenden Fachwerkbalken gelöscht, der nach Vermutung von Einsatzleiter Martin Reicherter schon länger vor sich hingeglimmt haben muß. Möglicherweise hat eine weggeworfene Zigarettenkippe im Müll und Unrat zwischen einem Gasthaus und einem Spielwarengeschäft für einen Schwelbrand gesorgt. 16 Mann der Berufsfeuerwehr Reutlingen und der Abteilung Stadtmitte der Freiwilligen Feuerwehr rückten mit fünf Fahrzeugen inklusive Drehleiter an, und hatten den Brand schnell gelöscht. (zen)

Die Feuerwehr hatte den brennenden Balken schnell gelöscht. FOTO: ZENKE
Die Feuerwehr hatte den brennenden Balken schnell gelöscht. Foto: Stephan Zenke
Die Feuerwehr hatte den brennenden Balken schnell gelöscht.
Foto: Stephan Zenke

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Im Anschluss zum attraktiven Preis weiterlesen
  • Monatlich kündbar
Auswählen
Mit PayPal bezahlen