Aktuell Reutlingen

Brücken bauen zwischen den Völkern

REUTLINGEN-SONDELFINGEN. Die Grüße, die die israelischen Kinder ihren Gastgebern an der Sondelfinger Mörikeschule übermittelten, waren dreisprachig: Ein Dankeschön in Arabisch, Deutsch und Englisch für eine Einladung, die auf Initiative von Jan Wachsmuth, Referendar an der Mörikeschule, zustande kam und die Rektorin Angela Keppel-Allgaier gerne unterstützte. Zwanzig Schüler aus Taibe, einer Region nordwestlich von Ramala in Israel, wollen am heutigen Dienstag, dem zweiten Tag ihres Aufenthaltes in Reutlingen, die Stadt kennenlernen und ins Freibad gehen.

Aufmerksame Zuhörer: Schüler der Mörikeschule informierten die israelischen Gäste über den Landkreis und die Region. GEA-FOTO: M
Aufmerksame Zuhörer: Schüler der Mörikeschule informierten die israelischen Gäste über den Landkreis und die Region. GEA-FOTO: MEYER
Aufmerksame Zuhörer: Schüler der Mörikeschule informierten die israelischen Gäste über den Landkreis und die Region. GEA-FOTO: MEYER

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen