Aktuell Pädagogik

Betzinger machen Druck

REUTLINGEN-BETZINGEN. Regionale Schulentwicklung – ein gewichtiges Thema, das auf der Tagesordnung des Betzinger Bezirksgemeinderats stand und den größten Reutlinger Stadtteil als möglichen Standort für eine Gemeinschaftsschule ganz direkt betrifft. Weil die Räte die Vorlage aber erst kurz vor knapp auf den Tisch bekamen, wäre der Tagesordnungspunkt am Mittwoch beinahe gekippt worden. Doch wegen des Zeitdrucks – am 18. März beraten Schulbeirat und Verwaltungsausschuss, am 27. März der Gemeinderat – ging’s im Betzinger Gremium doch zur Sache. Fazit der Diskussion: Zur Sicherung und Aufwertung des Schulstandorts Betzingen ist die Gemeinschaftsschule unabdingbar.

Standort sichern und aufwerten: Der Betzinger Ortschaftsrat drängt darauf, dass die Hoffmannschule zur Gemeinschaftsschule wird.
Standort sichern und aufwerten: Der Betzinger Ortschaftsrat drängt darauf, dass die Hoffmannschule zur Gemeinschaftsschule wird. FOTO: NIETHAMMER
Standort sichern und aufwerten: Der Betzinger Ortschaftsrat drängt darauf, dass die Hoffmannschule zur Gemeinschaftsschule wird. FOTO: NIETHAMMER

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen