Aktuell Stadtplanung

Betzinger Eisenbahnbrücke wird saniert

REUTLINGEN-BETZINGEN. Seit einigen Wochen bringt die Deutsche Bahn (DB) die in die Jahre gekommene Eisenbahnbrücke in der Betzinger Julius-Kemmler-Straße wieder auf Vordermann. Die Sanierungsmaßnahme sollte ursprünglich auch der Startschuss für die Stadt sein, den seit vielen Jahren geforderten Kreisverkehr an der Kreuzung Post-, Eisenbahn- und Olgastraße zu bauen. Doch der muss warten, weil im Zusammenhang mit der Regionalstadtbahn der gesamte Bahnhofsbereich umgestaltet werden soll. »Der Kreisverkehr ist Bestandteil der Planungen. Es macht Sinn, das miteinander zu verknüpfen«, sagt Dierk Wöhrmann, Chef der Verkehrsabteilung im Stadtplanungsamt.

Die Arbeiten an der Eisenbahnbrücke in der Julius-Kemmler-Straße dauern voraussichtlich noch bis Mai. GEA-FOTO: PACHER
Die Arbeiten an der Eisenbahnbrücke in der Julius-Kemmler-Straße dauern voraussichtlich noch bis Mai. Foto: Uschi Pacher
Die Arbeiten an der Eisenbahnbrücke in der Julius-Kemmler-Straße dauern voraussichtlich noch bis Mai.
Foto: Uschi Pacher

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Im Anschluss zum attraktiven Preis weiterlesen
  • Monatlich kündbar

 

Auswählen
Mit PayPal bezahlen