Aktuell Afrikareise

Besuch in Afrika: »Reutlinger Tag« in Bouaké

BOUAKE. Die »Vergessensten der Vergessenen« nennt Grégoire Ahongbonon psychisch Kranke, die in Afrika angekettet in ihren Dörfern Misshandlungen und Vergewaltigungen wehrlos ausgesetzt sind. Der ehemalige »Reifenreparateur« nimmt sich seit seiner religiösen Erleuchtung dieser geschundenen Kreaturen an, befreit sie von der Eisenkette und führt sie in seinen sicheren Hort in Bouaké. Das macht er seit 20 Jahren so.

Reutlinger Delegation in Bouake Mai 2012
Partnerschaft wurde großgeschrieben beim Fest in Bouaké. Foto: Ingeborg Röthemeyer
Partnerschaft wurde großgeschrieben beim Fest in Bouaké.
Foto: Ingeborg Röthemeyer

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?
Das sind Ihre Vorteile:
  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • endet nach 4 Wochen automatisch
Auswählen

Das sind Ihre Vorteile:

  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • Monatlich kündbar
Auswählen

Das sind Ihre Vorteile:

  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • Monatlich kündbar
Auswählen
Mit PayPal bezahlen