Aktuell 25. Mai

Bereits 9900 Briefwähler

REUTLINGEN. Der Trend zur Briefwahl ist ungebrochen: Schon jetzt haben 9 900 Reutlinger entsprechende Unterlagen für die Europa- und Kommunalwahl am Sonntag, 25. Mai, angefordert – und somit deutliche mehr als vor fünf Jahren (6 600). Ausgezählt werden alle Stimmzettel – auch die, die per Briefwahl eingehen – allerdings erst ab Sonntag, 18 Uhr, wenn die Wahllokale schließen. Auch die Wahlbriefe müssen bis dahin im Rathaus angekommen sein. Wer dem Postweg misstraut, hat die Möglichkeit, seinen Umschlag mit den Stimmzetteln auch am Sonntag noch direkt in den Rathaus-Briefkasten zu werfen; aber auch hier gilt die Deadline 18 Uhr.

Mit vielen unterschiedlichen Stimmzetteln müssen die Wähler in Reutlingen klarkommen: Weiß sind die für die Europawahl, "madarin
Mit vielen unterschiedlichen Stimmzetteln müssen die Wähler in Reutlingen klarkommen: Weiß sind die für die Europawahl, »madarin« die für den Gemeinderat, hellgrün die für den Kreistag und »altgold« jene für die Ortschaftsräte. Foto: dpa
Mit vielen unterschiedlichen Stimmzetteln müssen die Wähler in Reutlingen klarkommen: Weiß sind die für die Europawahl, »madarin« die für den Gemeinderat, hellgrün die für den Kreistag und »altgold« jene für die Ortschaftsräte.
Foto: dpa

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen