Aktuell Reutlingen

Baupläne noch immer auf Eis

REUTLINGEN. Der Rechtsstreit um die Alte Feuerwache hat das Zeug, zum Dauerbrenner zu werden. Obwohl die Anlieger, die sowohl auf privater als auch öffentlich-rechtlicher Schiene gegen die Stadt vorgehen, bereits drei Mal eine Niederlage kassieren mussten, geben sie nicht auf. Demnächst wird sich das Oberlandesgericht mit dem Konflikt rund ums denkmalgeschützte Gebäude an der Lederstraße beschäftigen - und, ein zweites Mal, das Verwaltungsgericht Sigmaringen.

Statt Architekten beschäftigen sich Richter mit den Um- und Neubauplänen für die Alte Feuerwache. FOTO: MARKUS NIETHAMMER .
Statt Architekten beschäftigen sich Richter mit den Um- und Neubauplänen für die Alte Feuerwache. FOTO: MARKUS NIETHAMMER
Statt Architekten beschäftigen sich Richter mit den Um- und Neubauplänen für die Alte Feuerwache. FOTO: MARKUS NIETHAMMER

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen