Aktuell Reutlingen

Börse gegen die Radlosigkeit

REUTLINGEN. Kurz vor 9 Uhr hat's ein Ende mit der Ruhe vor dem Ansturm. Deutlich über zweihundert, vielleicht sogar dreihundert Männer, Frauen und Kinder knoddeln sich vor der Halle im Hinterhof des Reutlinger Audi-Zentrums und warten ungeduldig darauf, dass sich die Tore öffnen. Alle wollen sie heute ein Schnäppchen machen. Vielen von ihnen wird das binnen der nächsten Stunde auch gelingen. Denn der Rädles-Markt - eine Erfindung des Radsportvereins Eile Degerschlacht - gilt als Fundgrube für Drahtesel aus zweiter Hand. Zwar gibt es mittlerweile stattliche Konkurrenz auf dem Markt der gebrauchten Möglichkeiten, aber es gibt eben auch eine stattliche Zahl an Kaufinteressenten. Darunter Gelegenheitsradler wie Familie Schneider, die geschlossen angetreten ist, um dem Osterhasen auf die Sprünge zu helfen.

Run auf 500 Räder: Die Eile Degerschlacht bot jetzt wieder gut erhaltene Drahtesel aus zweiter Hand an. GEA-FOTO: PACHER
Run auf 500 Räder: Die Eile Degerschlacht bot jetzt wieder gut erhaltene Drahtesel aus zweiter Hand an. GEA-FOTO: PACHER
Run auf 500 Räder: Die Eile Degerschlacht bot jetzt wieder gut erhaltene Drahtesel aus zweiter Hand an. GEA-FOTO: PACHER

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen