Aktuell Reutlingen

Auf Doppelstreife gegen den Müll

REUTLINGEN. Dass Handlungsbedarf besteht, wie Ordnungsamtsleiter Reinhold Bantle es am Donnerstagabend im Gemeinderat formulierte, hatten auch die Beiträge der vorausgegangenen Bürgerfragestunde dokumentiert: »Eine Schande für Reutlingen« sei der Zustand, in dem sich Volkspark und Pomologie nach den dort zunehmend schon am Nachmittag zu beobachtenden »Saufgelagen« präsentiere, klagte eine Anwohnerin und berichtete über Scherben in Brunnen, auf Wegen und - noch schlimmer, weil schlecht sichtbar und zu entfernen - im Gras. Eine andere Bürgerin empfahl, Anreize für Klassen der angrenzenden Schulen zu schaffen, die öffentlichen Flächen zu säubern. Eine Klasse hatte sie selbst dabei beobachtet und spontan mit einer »Tüte Bonbons« belohnt - ein Beispiel, wie sie meinte, das wahrlich Schule machen sollte.

Wer dabei ertappt wird, wie er Reutlingen vermüllt, soll künftig konsequenter zur Kasse gebeten werden. GEA-FOTO: PACHER
Wer dabei ertappt wird, wie er Reutlingen vermüllt, soll künftig konsequenter zur Kasse gebeten werden. GEA-FOTO: PACHER
Wer dabei ertappt wird, wie er Reutlingen vermüllt, soll künftig konsequenter zur Kasse gebeten werden. GEA-FOTO: PACHER

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen