Aktuell Vereine

Antragsstau beim Sportstättenbau

REUTLINGEN. Der Württembergische Landessportbund (WLSB) fördert in diesem Jahr 360 Baumaßnahmen von Sportvereinen - darunter auch 17 Vorhaben im Kreis Reutlingen - mit 4,993 Millionen Euro. Insgesamt 320 Vereine erhalten vom WLSB Zuschüsse. Diese investieren zusammen knapp 36,2 Millionen Euro in ihre Sportanlagen, also mehr als das Siebenfache der staatlichen Förderung. »Die finanzielle Unterstützung im Vereinssportstättenbau ist sehr oft der zentrale Faktor, dass ein Verein überhaupt in seine Anlagen investiert. Zusätzlich machen auch viele Kommunen ihre Unterstützung vom WLSB-Zuschuss abhängig«, sagt WLSB-Präsident Klaus Tappeser.

Wie geht's weiter mit der Sportstättenförderung? WLSB-Präsident Klaus Tappeser und Sportkreis-Vorsitzender Karl-Heinz Walter sin
Wie geht's weiter mit der Sportstättenförderung? WLSB-Präsident Klaus Tappeser (rechts) und Sportkreis-Vorsitzender Karl-Heinz Walter sind mit dem Status quo nicht ganz glücklich. FOTO: Archiv
Wie geht's weiter mit der Sportstättenförderung? WLSB-Präsident Klaus Tappeser (rechts) und Sportkreis-Vorsitzender Karl-Heinz Walter sind mit dem Status quo nicht ganz glücklich. FOTO: Archiv

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Im Anschluss zum attraktiven Preis weiterlesen
  • Monatlich kündbar
Auswählen
Mit PayPal bezahlen