Aktuell Oberamteistraße

Altstadt-Freundeskreis Reutlingen: »Jetzt fängt die Arbeit an«

REUTLINGEN. Nachdem die Entscheidung über den Verkauf der dringend sanierungsbedürftigen historischen Häuserzeile Oberamteistraße 28 bis 32 an einen Investor vom Gemeinderat vertagt und das Thema an die zuständigen Ausschüsse zurückverwiesen wurde, rührte FDP-Stadtrat Hagen Kluck gemeinsam mit seinen Fraktionskollegen Dr. Carl-Gustav Kalbfell und Regine Vohrer mächtig die Werbetrommel für die Gründung eines Fördervereins für die Reutlinger Altstadt. Auf Freitagabend hatten die Initiatoren zur Vereinsgründung ins Café Sommer geladen und konnten rund 50 interessierte Bürger und zahlreiche Stadträte willkommen heißen.

Machen sich für die Erhaltung der sanierungsbedürftigen Gebäude in der Oberamteistraße stark (von links): Sibylle Voss, Regine V
Machen sich für die Erhaltung der sanierungsbedürftigen Gebäude in der Oberamteistraße stark (von links): Sibylle Voss, Regine Vohrer, Freundeskreis-Vorsitzender Carl-Gustav Kalbfell, Camila Romanato, Hans Bock, Andreas Vogt und Jürgen Knorrn. FOTO: CHATZINIKOLAOU
Machen sich für die Erhaltung der sanierungsbedürftigen Gebäude in der Oberamteistraße stark (von links): Sibylle Voss, Regine Vohrer, Freundeskreis-Vorsitzender Carl-Gustav Kalbfell, Camila Romanato, Hans Bock, Andreas Vogt und Jürgen Knorrn. FOTO: CHATZINIKOLAOU

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen