Aktuell Jubiläum

Albverein Betzingen will neue Wege gehen

REUTLINGEN. Für den Betzinger Albverein geht ein bewegtes Jahr zu Ende: 2015 feierte die Ortsgruppe gleich mehrfach ihr 125-jähriges Bestehen. Doch der Blick richtet sich schon wieder nach vorn. Denn sei’s der Kampf um die aktiven Mitglieder oder die Konkurrenz durch die Freizeitindustrie: Der Betzinger Albverein kann sich nicht auf seinen Lorbeeren ausruhen. »Wir müssen den Wandel gestalten und versuchen, neue Wege zu gehen«, sagt der Ortsgruppen-Vorsitzende Thomas Keck zu den Zukunftsaufgaben – ein Balanceakt zwischen Tradition und Innovation.

Wanderer unterwegs.
Wanderer unterwegs. Foto: dpa
Wanderer unterwegs.
Foto: dpa

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Im Anschluss zum attraktiven Preis weiterlesen
  • Monatlich kündbar

 

Auswählen
Mit PayPal bezahlen