Aktuell Kultur

Albert-Einstein-Gymnasium: Die vielen Gesichter der Isa

REUTLINGEN. Der Mensch hat, wie man so sagt, viele Gesichter. Mal ist er aggressiv, mal sanft wie ein Lamm. Mal liebt er, mal hasst er. Vielleicht ist er manchmal auch verrückt oder einfach nur bescheuert, eine Frage, die man sich in der heutigen Welt durchaus häufiger stellen kann. Die vielen Gesichter eines Menschen tauchen nun sehr eindrucksvoll in dem Stück »Isa« auf, das der Literatur- und Theaterkurs des Albert-Einstein-Gymnasiums (AEG) als szenische Collage in der Aula der Schule aufführte.

Brachten eine szenische Collage auf die Bühne ihrer Schulaula: Gymnasiasten des Literatur- und Theaterkurses am Reutlinger AEG.
Brachten eine szenische Collage auf die Bühne ihrer Schulaula: Gymnasiasten des Literatur- und Theaterkurses am Reutlinger AEG. FOTO: MÜLLER
Brachten eine szenische Collage auf die Bühne ihrer Schulaula: Gymnasiasten des Literatur- und Theaterkurses am Reutlinger AEG. FOTO: MÜLLER

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen