Aktuell Reutlingen

72-Stunden-Aktion: »Gelebte Nächstenliebe«

KREIS REUTLINGEN. Die Idee, die hinter der Aktion steht, ist simpel und deshalb bestechend: Katholische Jugendgruppen in sieben Bundesländern wollen in 72 Stunden ein soziales, interkulturelles, politisches oder ökologisches Projekt umsetzen - engagiert, kreativ, einfallsreich. Auch 16 Gruppen aus der Region machen mit und wurden gestern am späten Nachmittag auf dem Reutlinger Marktplatz von Thomas Reumann, Landrat und Schirmherr der Aktion, aus den Startlöchern gelassen.

Landrat Thomas Reumann dankte gestern Jugendlichen für ihr Engagement im Rahmen der 72-Stunden-Aktion FOTO: TRINKHAUS
Landrat Thomas Reumann dankte gestern Jugendlichen für ihr Engagement im Rahmen der 72-Stunden-Aktion. FOTO: TRINKHAUS
Landrat Thomas Reumann dankte gestern Jugendlichen für ihr Engagement im Rahmen der 72-Stunden-Aktion. FOTO: TRINKHAUS

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen