Aktuell Verwaltungsausschuss

698 Menschen (222 Kinder) von Obdachlosigkeit bedroht

REUTLINGEN. »Harte Kost«, kommentierte im Verwaltungsausschuss Gabriele Janz (Grüne) den Bericht der stellvertretenden Sozialamtsleiterin Regina Costabel über die Entwicklung der Obdachlosenunterbringung. »Echt schockierend«, fand Karin Villforth (CDU) die immer noch hohen Zahlen: 698 Menschen drohte im vergangenen Jahr der Verlust der Wohnung, 2014 waren es 759.

ARCHIV. Eine Obdachlose sitzt in Stuttgart auf dem Boden einer Einkaufsstraße. Foto: Daniel Naupold/dpa
ARCHIV. Eine Obdachlose sitzt in Stuttgart auf dem Boden einer Einkaufsstraße. Foto: Daniel Naupold/dpa
ARCHIV. Eine Obdachlose sitzt in Stuttgart auf dem Boden einer Einkaufsstraße. Foto: Daniel Naupold/dpa

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Im Anschluss zum attraktiven Preis weiterlesen
  • Monatlich kündbar

 

Auswählen
Mit PayPal bezahlen