Aktuell Verlegerverband

Zeitungen erzielen hohe Reichweite trotz Auflagenverlusts

NECKARSULM. Die Zeitungen speziell im Südwesten stemmen sich trotz rückläufiger Auflagen erfolgreich gegen einen Bedeutungsverlust. Täglich nehmen nach Verlegerangaben fast 63 Prozent der Baden-Württemberger über 14 Jahre eine Regionalzeitung zur Hand. Angesichts dieser stabilen Reichweite könne von einer Zeitungskrise keine Rede sein, sagte der Vorsitzende des Verbands Südwestdeutscher Zeitungsverleger (VSZV), Valdo Lehari jun., am Montag auf dem 59. Verlegertag in Neckarsulm. »Das Glas ist mindestens halbvoll.«

Der Vorsitzende des Verbandes Südwestdeutscher Zeitungsverleger (VSZV), Valdo Lehari jr.
Der Vorsitzende des Verbandes Südwestdeutscher Zeitungsverleger (VSZV), Valdo Lehari jr. Foto: dpa
Der Vorsitzende des Verbandes Südwestdeutscher Zeitungsverleger (VSZV), Valdo Lehari jr.
Foto: dpa

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen