Aktuell Automobilzulieferer

Wirtschaftsministerin in Dettingen: »Potenzial von Brennstoffzellen ist groß«

Ministerin Nicole Hoffmeister-Kraut war zu Besuch bei deutsch-französischem Gemeinschaftsunternehmen EKPO in Dettingen.

EKPO-Geschäftsführer Gernot Stellberger (links) und Elring-Klinger-Chef Stefan Wolf informierten Ministerin Nicole Hoffmeister-K
EKPO-Geschäftsführer Gernot Stellberger (links) und Elring-Klinger-Chef Stefan Wolf informierten Ministerin Nicole Hoffmeister-Kraut über Brennstoffzellenstacks. Foto: Dieter Reisner
EKPO-Geschäftsführer Gernot Stellberger (links) und Elring-Klinger-Chef Stefan Wolf informierten Ministerin Nicole Hoffmeister-Kraut über Brennstoffzellenstacks.
Foto: Dieter Reisner

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?
Mit PayPal bezahlen

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit kündbar 
Auswählen