Aktuell Landtagswahl

Wirtschaft blickt neugierig in Richtung Grün-Rot

STUTTGART. Die Wirtschaft in Baden-Württemberg geht offen, aber auch skeptisch auf die mögliche neue grün-rote Landesregierung zu. »Wir erwarten, dass das neue Regierungsprogramm stabile, verlässliche Rahmenbedingungen beschreibt, um das gute wirtschaftliche Klima in Baden-Württemberg zu erhalten und die Stärken des Landes weiter zu stärken«, forderte der Chef des weltgrößten Autozulieferers Bosch, Franz Fehrenbach, am Montag in Stuttgart.

Bosch-Zentrale in Gerlingen (Archivbild)
Bosch-Zentrale in Gerlingen (Archivbild)
Bosch-Zentrale in Gerlingen (Archivbild)

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?
Mit PayPal bezahlen

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit kündbar 
Auswählen