Aktuell Luftverkehr

Vorbild Billigflieger: Lufthansa führt neues Preismodell ein

Frankfurt/Main (dpa) - Die Lufthansa startet für Flüge in Deutschland und Europa ein neues Preismodell, das sich an den Billigflug-Airlines orientiert. Für die günstigsten Angebote ist dann zum Beispiel nur noch Handgepäck im Preis inbegriffen, Umbuchungen sind nicht mehr möglich.

Die Lufthansa schafft ihre traditionellen Ticketpreise ab. Künftig muss wie bei der Billig-Konkurrenz bei preiswerten Tarifen
Die Lufthansa schafft ihre traditionellen Ticketpreise ab. Künftig muss wie bei der Billig-Konkurrenz bei preiswerten Tarifen für Extras wie aufgegebenes Gepäck zusätzlich bezahlt werden. Foto: Frank Rumpenhorst/Archiv
Die Lufthansa schafft ihre traditionellen Ticketpreise ab. Künftig muss wie bei der Billig-Konkurrenz bei preiswerten Tarifen für Extras wie aufgegebenes Gepäck zusätzlich bezahlt werden. Foto: Frank Rumpenhorst/Archiv

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen