Aktuell Wirtschaft

Tiefrote Zahlen in Sicht

STUTTGART/DÜSSELDORF. Die Landesbank Baden-Württemberg (LBBW) hat nach Informationen des »Handelsblatts« mit einem kräftigen Anstieg der Risikovorsorge zu kämpfen. Die Risikovorsorge stieg im vergangenen Jahr auf 550 Millionen Euro, berichtete das Blatt am Montag unter Berufung auf Finanzkreise. In guten Jahren seien es lediglich 200 Millionen Euro gewesen. In der Bilanz für das Jahr 2007 taucht der Posten mit 186 Millionen Euro auf. Die LBBW wollte sich zu dem Bericht nicht äußern.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen