Aktuell Banken

Schuldenkrise verdirbt Ackermann letzte Bilanz

Frankfurt/Main (dpa) - Die Schuldenkrise in Europa hat Deutsche- Bank-Chef Josef Ackermann seine letzte Jahresbilanz verdorben. Abschreibungen auf Griechenland-Anleihen und ein schwaches Kapitalmarktgeschäft konnten durch bessere Zahlen bei Privatkunden nur zum Teil ausgeglichen werden.

Der scheidende Vorstandsvorsitzende der Deutschen Bank, Josef Ackermann, kann keinen Rekordgewinn vermelden. Foto: Marius Becker
Der scheidende Vorstandsvorsitzende der Deutschen Bank, Josef Ackermann, kann keinen Rekordgewinn vermelden. Foto: Marius Becker / Archiv
Der scheidende Vorstandsvorsitzende der Deutschen Bank, Josef Ackermann, kann keinen Rekordgewinn vermelden. Foto: Marius Becker / Archiv

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen