Aktuell Handel

Schlecker-Nachfolger Dayli kommt erst später

STUTTGART. Die Ankündigung hatte Aufsehen erregt: Mit einem neuen Konzept will ein österreichischer Investor Hunderte frühere Schlecker-Filialen wiederbeleben. Doch nun verschiebt sich der Start. Gerüchte über Finanzprobleme machen die Runde.

Rudolf Haberleitner, Geschäftsführer des österreichsichen Unternehmens Dayli.
Rudolf Haberleitner, Geschäftsführer des österreichsichen Unternehmens Dayli. Foto: dpa
Rudolf Haberleitner, Geschäftsführer des österreichsichen Unternehmens Dayli.
Foto: dpa

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen