Aktuell Wirtschaft

Schäden halten sich in Grenzen

MÜNCHEN. Der Schaden durch das Hochwasser in Süddeutschland und der Alpenregion hält sich nach ersten Einschätzung der Versicherungswirtschaft in Grenzen. Die Allianz schätzte die Summe der Schäden in Deutschland am Mittwoch auf einen niedrigen zweistelligen Millionenbetrag. Wie der weltgrößte Rückversicherer Münchener Rück zog auch die Allianz einen Vergleich mit dem Pfingsthochwasser 1999 in Bayern. Genaue Schätzungen wollten beide Unternehmen noch nicht abgeben, da sich die Flutwelle noch flussaufwärts bewegte und die Wassermassen noch nicht abgeflossen waren.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen