Aktuell Schadenersatz

SAP soll für Oracle-Datenklau noch härter büßen

WALLDORF. Der Softwarekonzern SAP wird für den Klau von Daten des US-Erzrivalen Oracle gleich mehrfach zur Kasse gebeten. Zu dem bereits zugesprochenen Schadenersatz von 1,3 Milliarden Dollar (rd 1 Milliarden Euro) kommen nun noch Zinsen hinzu, wie ein Gericht im kalifornischen Oakland entschieden hat. Die zuständige Richterin Phyllis Hamilton kam damit einem Antrag von Oracle nach.

Foto: dpa
Foto: dpa

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen