Aktuell Wirtschaft

Rekordmarke geknackt

HAMBURG/NEW YORK. Der Ölpreis hat einen Rekordstand von 100,10 Dollar pro Barrel (159 Liter) erreicht. Die Händler machen sich vor allem Sorgen, dass die Organisation Erdöl exportierender Länder (Opec) ihre Produktion im kommenden Monat drosseln könnte. Außerdem ließ eine schwere Explosion in einer texanischen Ölraffinerie, wo täglich 67 000 Barrel verarbeitet werden, den Preis steigen. Nach dem rasanten Anstieg in der Nacht gab der Preis am Mittwoch leicht auf 98,96 Dollar nach.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen