Aktuell Wirtschaft

Produktion bei Porsche lahmgelegt

STUTTGART/REUTLINGEN. Warnstreiks für eine neue Altersteilzeit haben am Donnerstag in mehreren Betrieben die Produktion vorübergehend lahmgelegt. So standen beim Stuttgarter Sportwagenbauer Porsche für eine knappe Stunde die Bänder still. Nach Angaben des Betriebsrates demonstrierten dort 2 700 Beschäftigte der Frühschicht für eine Neuregelung der Altersteilzeit in der Metallindustrie. Auch beim Getriebehersteller ZF Friedrichshafen ruhte die Arbeit nach IG-Metall-Angaben mehrere Stunden lang. Bei Bosch in Stuttgart wurde die Produktion für eine Stunde unterbrochen, bei dem Bosch-Elektrowerkzeugewerk in Leinfelden-Echterdingen (Kreis Esslingen) verabschiedeten sich mehrere hundert Mitarbeiter früher in den Feierabend.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen