Aktuell Wirtschaft

Lufthansa steigt auf Rekordhöhe

FRANKFURT. Die Deutsche Lufthansa steigt mitten in der schwersten Luftfahrtkrise der Nachkriegsgeschichte auf Rekordhöhe. Der jüngste Zukauf der Austrian Airlines (AUA) in Österreich macht die Gruppe zu der mit Abstand größten Fluggesellschaft Europas. Rund 100 Millionen Passagiere zählten die künftig mehrheitlich zum Lufthansa-Konzern gehörenden Airlines im vergangenen Jahr. Damit überflügelt der Konzern auch Air France/KLM, die rund 74 Millionen Passagiere im Jahr ausgewiesen haben. Weit abgehängt sind Ryanair oder British Airways die Briten konnten zuletzt nur noch ein Drittel der Lufthansa-Passagiere vorweisen.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen