Aktuell Wirtschaft

LBBW schreibt weiter schwarze Zahlen

STUTTGART. Die größte deutsche Landesbank LBBW hat nach der Rückkehr in die Gewinnzone zu Jahresbeginn voraussichtlich auch im ersten Halbjahr 2009 schwarze Zahlen geschrieben. Dies erfuhr die Deutsche Presse-Agentur aus Unternehmenskreisen. Für das Gesamtjahr wird der neue LBBW-Chef Hans-Jörg Vetter dem Vernehmen nach bei der Vorlage der Halbjahreszahlen am kommenden Donnerstag aber keine Prognose wagen. Es seien keine »Jubelarien« zu erwarten, das zweite Halbjahr werde wegen der Wirtschaftskrise noch einmal schwierig werden, heißt es in Unternehmenskreisen.

Logo der Landesbank Baden-Württemberg (LBBW) in Stuttgart.
FOTO: DPA

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen